Konzept

Vorbemerkung

Die Stadt Schenefeld bietet eine Nachschulische Betreuung an den Grundschulen an, damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf berücksichtigt wird. Es handelt sich um ein schenefeldspezifisches Konzept, dass mit der Übertragung der Trägerschaft an die Rasselbande Schenefeld gUG (haftungsbeschränkt) in Zusammenarbeit mit den Schulen und später mit Kooperationspartnern, eine Betreuung der Grundschüler nach der Schulzeit bis maximal 17.00 Uhr sicherstellen soll.

 

Die soziale Gemeinschaft in der Betreuung erfordert von den Schülern ein hohes Maß an individuellen sozialen Kompetenzen.

Schule, Betreuung und Eltern tragen daher gemeinsam dazu bei, Kinder in ihrer individuellen Entwicklung, mit ihren Wünschen und Bedürfnissen und auf der Basis ihrer persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten ernst zu nehmen und zu fördern.

Die Erziehung zur Selbstständigkeit, zu lebenslangem Lernen und der pädagogische Leistungsgedanke stehen im Vordergrund. 

 

Alle Beteiligten stehen für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Frühdienst

Die Schüler können ohne Anmeldung in die Frühdienstbetreuung gehen. Soweit es möglich ist, werden nicht besetzte Frühdienste per Aushang bekannt gegeben.

Mittagessen

Wenn die Schüler aus dem Unterricht kommen, haben sie einen arbeits- und erlebnisreichen Vormittag hinter sich. Die Schüler treffen in drei Phasen in der Betreuung ein und benötigen eine Präsenz des Personals. Die Schüler werden in dieser „Check-In-Phase“ in einer Anwesenheitsliste gekennzeichnet. Fehlt ein Kind besteht große Sorge. Es ist daher zwingend erforderlich, die Abwesenheit der Schülerin bzw. des Schülers bekannt zu geben. 

 

Die Schüler kommen mit verschiedenen Bedürfnissen, die nicht unbedingt immer gleich erkennbar sind. Sie wollen sich bewegen, Ruhe haben oder in Ruhe gelassen werden, von den Erlebnissen aus der Schule erzählen, mit Freunden spielen, essen, Hausaufgaben machen oder auch nicht. Es braucht Zeit, sich um die Schüler zu kümmern. Das Mittagessen soll in einer angenehmen Atmosphäre eingenommen werden. Die Tischregeln sind bekannt. Tischgespräche sind für das Miteinander sehr wichtig. 

Hausaufgaben

Das Team Rasselbande bietet an, dass die Kinder die Hausaufgaben in der Betreuung machen können.  Die Kinder werden begleitet, unterstützt und motiviert. Dabei müssen wir alle Kinder, die Zeit/Dauer und auch die Konzentration des einzelnen Kindes im Blick haben.

In Absprache mit der Schule sollen die Kinder möglichst eigenständig die Hausaufgaben erledigen!

 

Konzentriertes Arbeiten

 

1. und 2. Klasse: alle Fächer gesamt: max. 30 min.
3. und 4. Klasse: alle Fächer gesamt: max. 60 min.

 

Das Team Rasselbande kennzeichnet die Hausaufgaben:

  * gesehen mit Kürzel

  * Zeit war um = Bsp. nach 30 min abgebrochen

 

Oder auch Kennzeichnung mit Stempeln

 

Blau = Konzentration 

(Hausaufgaben wurden abgebrochen aufgrund mangelnder Konzentration)

 

Grün = Zeit

(die vorgegebene Zeit wurde deutlich überschritten)

 

Rot = Abbruch

(das Kind musste aufgrund Tagesform, Lustlosigkeit, Verweigerung o.a. die Hausaufgaben abbrechen)

 

Lila = HA nicht dabei

(keine Hausaufgaben dabei)

 

Auch unser Wunsch ist es zum Wohle der Kinder, einen Nacharbeitungsaufwand zu vermeiden, aber es können nicht alle Aufgaben auf Richtigkeit hin geprüft werden – insbesondere, wenn es sich um mehrere Hausaufgaben handelt. Wir weisen die Kinder bei vielen Fehlern darauf hin, dass sie zu Hause nacharbeiten müssen. Die Betreuung versucht, die Hausaufgaben in der vorgegebenen Zeit zu erledigen. Es muss zu Hause,  Zeit für die Überprüfung eingeplant werden. 

 

Sollte das Kind Unterlagen im Klassenraum vergessen haben, akzeptieren wir dies. Die Schule hat uns gebeten, keine Unterlagen aus dem Klassenraum zu holen.

 

Die Betreuung ist zu beteiligen, wenn Hinweise unklar sind. Wir möchten die Kinder unterstützen und bieten auch gemeinsame Absprachen an. 

Angebote

Die Betreuung wird um verschiedene Angebote am Nachmittag ergänzt. 

 

Die Angebote sollen verschiedene Bedürfnisse abdecken: 

  • Bewegung 
  • Ruhe  
  • Spielen
  • Bauen
  • Kreativität 
  • Ausprobieren

Die Angebote werden festgelegt und ermöglichen den Kindern  - gemeinsam mit den Betreuern -, sich für ein Angebot zu entscheiden. Die individuellen Bedürfnisse können berücksichtigt werden.

 

Die Angebote finden in verschiedenen Räumen statt.

Freies Spielen

Das tägliche freie Spielen, von dem die Kinder Gebrauch machen, beinhaltet neben der Förderung der Fein- und Grobmotorik, der Sinneswahrnehmung und dem Ausgleich ganz besonders gruppenwirksame Fähigkeiten wie das Regellernen, die Toleranz gegenüber Schwächeren und das Lernen voneinander.

Ferien

In den Ferien beginnen wir um 7.30 Uhr und enden um 15.00 / 16.00 / 17.00 Uhr. Es werden Projektwochen begleitet, Ausflüge gemacht, frei gespielt, Kooperationen mit Dritten eingeplant und Zeit für das Miteinander gewünscht. 

 

Die Anmeldungen müssen verbindlich sein, weil sich danach die Angebote und auch die Personaleinsätze richten. Es entstehen Kosten die gesondert abgerechnet werden. Sind Schüler angemeldet und bleiben fern, sind die Kosten dennoch zu entrichten. Das unangekündigte Fernbleiben löst darüber hinaus auch Sorgen aus.

Personaleinsatz

Mit der Erweiterung der Nachschulischen Betreuung wird auch die Anzahl des Personals steigen. Das Team setzt sich aus der Teamleitung, dem Betreuungspersonal, pädagogischen Fachpersonal und Küchenpersonal zusammen.

Benutzungs- und Entgeltordnung

Die Benutzungs- und Entgeltordnung ist Bestandteil des Konzeptes.

Ziel

  • Die Kinder sollen sich wohlfühlen!
  • Die Kinder sollen sich gesehen und angenommen fühlen!
  • Die Kinder sollen Spaß haben!
  • Die Kinder sollen nach einem langen Schulvormittag die Möglichkeit haben, sich selbst zu bestimmen!

Rasselbande Schenefeld gUG (haftungsbeschränkt)

September 2018

Adresse:

 

Rasselbande Schenefeld gUG (haftungsbeschränkt)

 

Verwaltung:

Osterbrooksweg 36

22869 Schenefeld

 

Geschäftsanschrift:

Achterndiek 6

22869 Schenefeld

Telefon, Fax & E-Mail:

Telefon: +49 40 64 888 936

Telefax: + 49 40 49 208 795

E-Mail: info@rasselbande-schenefeld.de